winter – zeit für mich

ZEIT nach innen zu hören – schauen – fühlen …
ZEIT Inventur zu machen …
ZEIT gründlich zu sortieren – was nehme ich mit? – was bleibt da? …

ZEIT über mich selbst und mein Leben nachzudenken –

– und meinen ZEIGEFINGER  zu STRÖMEN – er ist der Finger des Winters –

… und da mischt sich immer wieder dieser Text in meine Gedanken …

ERDSTÜCK II

Wir Menschen sind nicht damit zufrieden, nur die Spitze des Eisbergs zu kennen. Mit unseren technischen Errungenschaften verändern wir die Karte der Welt auf drastische Weise. Über Jahrhunderte haben wir die Welt so verändert, dass sie unser Nervensystem nachahmte, wir bauten Straßen, Dämme, Skylines. Jetzt aber wollen wir sehen, was unter dem Eis liegt.

Eisberge schmelzen. Der Schnee auf den Alpen schmilzt. Eine große Veränderung auf der Weltachse wird die Folge sein. Ufer werden verschwinden, Meere werden fruchtbare Felder und Wüsten grünes Weideland. Manche werden die Erde verlassen wollen, um auf einem anderen Planeten zu leben.

Aber es besteht kein Grund zur Panik. Wo Wissen ist, wird auch eine Lösung sein.

Schmelze alle Eisberge und den Schnee in deinem Leben.

(Yoko Ono)

… wie geht das „Schmelze alle Eisberge und den Schnee in deinem Leben? –
STRÖME DEINEN ZEIGEFINGER und hör zu …

oder wenn du’s noch genauer wissen willst:

STRÖME DEINEN DAUMEN, ZEIGEFINGER UND KLEINEN FINGER HINTEREINDANDER
und hör zu …

… und dann noch dieser Engel …

Voller Gleichgültigkeit

sieht der Engel zu
wie der Himmel brennt
und zeichnet dann noch
alle Heiligen vor eine Luft
und die armseligen Haufen
Irrtümer der Menschen

(Ingrid Fichtner)

oder STRÖME DEINEN ZEIGEFINGER AN DREI STELLEN:

AM VORDERSTEN FINGERGLIED
AM MITTLEREN FINGERGLIED
AM UNTERSTEN FINGERGLIED

und hör zu …

Ich wünsche dir ein wundervolles Neues Jahr mit genau so vielen Erkenntnissen, die du aushalten kannst, mit genau so großen Eisbergen, die du brauchst, um dich auf der Karte deines Lebens zurechtfinden zu können und einen  Engel, der nix von dir und für dich will, der dich begleitet, der zusieht, wenn dein Himmel brennt, der dich umarmt, wenn du vor deinen armseligen Haufen stehst und der dir Mut macht, wenn du Eis und Schnee schmelzen lassen magst!

Alles Liebe!

Ich freue mich über dein Feedback!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s