Wenn einander das Feuer der 5. Tiefe und das Wasser der 4. Tiefe begegnen …

Jeder Finger unterstützt und harmonisiert 5 „Sicherheits“-Energieschlösser. Der Zeigefinger repräsentiert das Element Wasser. Er hilft dir beim Loslassen aller Ängste. Der kleine Finger repräsentiert das Feuer. Er hilft dir, ganz zu dir selbst zu stehen, ohne Bemühung oder Anstrengung. Feuer und Wasser stehen 10 Energieschlössern als „Paten“ zur Seite. Energieschlösser sind Stellen am Körper, die dein gesamtes Wesen, Körper – Geist – Seele durch bewusstes oder unbewusstes Berühren in Harmonie, in deiner eigenen Mitte halten. Wenn sie „offen“ sind, fühlst du dich im Fluss, fällt es dir leicht, auf den Wellen des Lebens zu surfen… Das Halten von Zeigefinger und kleinem Finger hilft 10 Energieschlössern – 10 Aspekte deines Seins:

Wenn Angst gelöst ist, kommen Geben und Nehmen in Fluss, dieser Rhythmus stärkt dich, lässt Frieden in dir entstehen. So kannst du die Fülle um dich herum wahrnehmen, überflüssiges Gepäck ablegen, das in dir und um dich (ver)sammeln, das du zu deiner Entwicklung brauchst und das verteilen und zerstreuen, das du jetzt nicht mehr benötigst…

Wenn Anstrengung und Bemühung von deinen Schultern abfließen, kehren Lachen, Freude und Glücklichsein ein, du beginnst, deinen Körper bewusst wahrzunehmen, rückst näher an das, was deine „Lebensaufgabe“ ist – Chaos beginnt sich zu ordnen um dann in Stille ganz bei dir selbst zu landen…

Hast du Lust bekommen, es auszuprobieren?

Entspanne dich.
Sei das Fallenlassen deiner Schultern.
Neige leicht deinen Kopf.
Sei das LÄCHELN.

Atme aus und entlade alles.
Atme ein und genieße das Empfangen des Lebensatems.

Ströme (halte) deinen linken Zeigefinger, danach ströme (halte) deinen linken kleinen Finger.
Ströme (halte) deinen rechten Zeigefinger für einige Minuten, danach ströme (halte) deinen rechten kleinen Finger.

Zur Erinnerung:

Am Samstag, 06. Oktober findet in St. Lambrecht unser nächstes Jin Shin Jyutsu-Seminar statt. Ganz egal ob du schon (länger) strömst oder Jin Shin Jyutsu gerade erst kennenlernst, du bist dazu herzlich willkommen! Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Es gibt noch freie Plätze.

Wenn du von weiter anreist: es gibt in St. Lambrecht günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Vielleicht magst du das Wochenende ja für eine kleine Auszeit nutzen?

Bitte gerne an Interessierte weiterleiten… danke!